• Ab sofort könnt ihr uns über Linie 2 mit der Straßenbahn erreichen!

Bands bei uns im Hexenhaus


  • One Eyed Jack


    proto grunge psych noise stoner punk from Verolanuova, Italia

    Website
  • Orange


    gegründet im August 1995 in Ulm unter dem Namen »Shattered Visions«,
    seit Januar 2000 bekannt als Liveband »orange«

    Genre Rock der härteren Gangart *g*
    Heimatstadt Ulm, Germany

    Website
  • Pale Heart


    If you close your eyes and listen to the sound of PALE HEART, you will experience soulful
    vocals, expressive guitar solos, psychedelic Moog tones, smooth electric piano, mind-blowin'
    Hammond organ, unique bass lines accompanied by groovin' drums.
    Now open your eyes and you'll spot 3 young musicians who dedicated their life to music.
    Every instrument gives a different colour to every song, that's why the band is even taking a
    30" gong along on tour.

    Website
  • Pornophon


    Dabei seit 1998.

    2018 wird JEDER Gig zum exzessiven Geburtstagsfest. 20 Jahre Bandgeschichte wollen würdig gefeiert werden. Mit Dir!

    Andere sagen: Hardcore. Metal. Laut.

    Wir sagen: Lo-Fi Indoor Terror.

    Songs über Liebe. Leben. Hass und Wut.

    Website
  • Pump Gas


    Pump Gas ist eine junge Band aus dem Ulmer Umland. Musikalisch wurde das Trio von vielen unterschiedlichen Genres wie Punk, Country und Blues beeinflusst. Das Ergebnis ist ein Mix aus der an die Ungeschliffenheit von Bands wie Social Distortion, der Melodien von The Gaslight Anthem und die Einzigartigkeit von Bruce Springsteen erinnert ohne dabei an Eigenständigkeit einzubüßen.

    Website
  • Rampenbüro


    Ulms flüssiger Punk.

    Punk - Rock - Metal vom Feinsten ...
    Deutsche Texte mit viel Spaß ...

    Website
  • Ravenlord


    Heroic Pagan Metal

    Ravenlord paaren wuchtigen Black und Death Metal mit hymnischen Melodien und einer gesunden Portion Epos. Ihre Songs erzählen Geschichten zwischen Heidentum und Fantasie. Heroic Pagan Metal nennen die Jungs aus Memmingen im Allgäu das - und hinterlassen damit seit nunmehr neun Jahren verbrannte Erde auf den Bühnen der Region.

    Website
  • Red Eye Stone


    Seit Ende 2013 stehen Red Eye Stone aus Ulm für Alternative-Rock mit Post-Rock/Prog-
    Einflüssen, der sich am liebsten abseits ausgetretener Pfade bewegt.
    Sie versuchen die Welt so zu sehen, wie sie ist: Schön und erschreckend zugleich.
    Dies schlägt sich sowohl in den Texten als auch den instrumentalen Passagen nieder.

    Website
  • Rotten Pope


    Rotten Pope ist ein Death/Grind Projekt aus Aalen mit Mitgliedern von u.a. Revel in Flesh, Mental Amputation, Necrotted und Bitterness. Ende 2014 wurde die erste Demo EP (Mastering by Dan Swanö) veröffentlicht. Zuvor und danach spielt man vereinzelte Clubshows.
    Im September 2016 erblickte dann das erste Album "Rotten Tunes" das Tageslicht. Again: Mastered by Dan Swanö. Getreu dem Bandmotto "Ballern muss es" versucht man nun auch live aktiver zu werden.

    Website

Regelmäßige Veranstaltungen


  • Jeden 1. Samstag im Monat

    Good Old Shit
  • Jeden 2. Samstag im Monat

    Valley of Doom
  • Jeden 3. Samstag im Monat

    Full Metal Night
  • Jeden Donnerstag

    Tabletop