• Ab sofort könnt ihr uns über Linie 2 mit der Straßenbahn erreichen!

Bands bei uns im Hexenhaus


  • Bone Man


    Bone Man is a rock group from northern Germany that mixes heavy sounds of 90s rock with psychedelic music. The band has been shaped in times of pervasive teenage angst, and has ever since been about the corrosive hardships of life that contaminate the soul. They are internationally noted for serving their willing audiences a seething mixture of heavy psychedelic/grunge rock, eardrum-demolishing noise guitar attacks and some form of ‚,pissed-off pop''.

    Website
  • Bravestar


    Hardcore? – Bravestar! Bereits seit 2007 machen sie Deutschland und das umliegende Ausland
    mit einem fetten Hardcore-Brett unsicher. Mit einer Mischung aus Old-School-Hardcore und
    modernem europäischen Moshcore wissen sie vor allem Live zu überzeugen. Mit ihrem vierten
    Album „Decisions“ im Gepäck, machen die fünf Schwaben jetzt auch in Ulm halt.

    Website
  • Broken


    Broken was born in the days of 2004.
    After some changes in the vocals and on the bass guitar the band is in the same cast since 2006.
    Since those days the band played a lot of shows mostly in the south of Germany on festivals and clubs...

    Website
  • Child


    Hailing from the urban wilds of Melbourne, Australia, Child combine the heavy emotion of the blues with the tone and raw power of hard rock to create a visceral musical experience that reaches right into the chest of listeners.

    Since the release of their runaway self-titled debut in 2014, Child have continued to develop their unique brand of heavy blues through constant writing and extensive touring. The band released the follow-up ‘Blueside’ in December 2016, which builds on this...

    Website
  • Circle of Silence


    2017 kehren Circle Of Silence mit Ihrem neuen Album "The Crimson Throne" zurück auf die Bühne.

    Auf dem kommenden Album regiert erneut kompromissloser Power Metal amerikanischer Prägung. Von stampfenden Hymnen bis hin zu thrashigen Up-Tempo-Songs beinhaltet "The Crimson Throne" alles was das Headbanger-Herz höher schlagen lässt wird aber eine Spur härter sein als der Vorgänger "The Rise of Resistance".

    Prepare yourself for the THRONE!

    Website
  • Crimson Death


    CRIMSON DEATH - das steht für geradlinigen Death Metal, der durch seine Mischung aus groovigen Riffs, hämmernden Blastbeats und eingängigen Melodien überzeugt. Verfeinert mit einigen schwarzmetallischen Elementen ergibt sich so ein Stil mit Wiedererkennungswert, der nicht nur Anhänger des Old-School-Schwedenstahls begeistert.

    Website
  • Cross X


    Hardcore will never die!
    Just like Cross X. They are back with a new record. Cross X, that is straight and emotional hardcore-punk. The music: powerfull riffs, absorbing rhythmn, thrilling vocals and groupshouts. The new record "This is the Time" shows, that they dared to move forward and far beyond their own limitations.
    The four guys present an incredible exciting and inviting live performance, completely detached and self-contained.
    Cross X - This is the Time.

    Website
  • Daisycutter


    Wir mischen gekonnt alte und neue Schule Hardcore, mit frühneunziger Metalvibs und einem Schuss Punk.
    Pimped by Zäpfle!
    Daisycutter spielen Hardcore der Neunziger
    und versuchen es immer wieder einen Spagat ins jetzige Jahrtausend zu schlagen!
    Schnell, schnörkellos, punkig! Sheer Terror, Warzone, Agnostic Front, Madball, DbD ect.
    Solltet ihr euch bei diesen Bands heimisch fühlen, checkt uns aus.

    Website
  • Deathless Creation


    Deathless Creation sind die rohe Power aus dem bayrischen Günzburg. Moderner Thrash Metal wird gekonnt mit rotzigem Rock´n´Roll verbunden. Deathless Creation liefern energetische Liveshows, ehrlichen Metal und ein frisches, szene- und genreübergreifendes Konzept.

    Website
  • Dehuman Reign


    Berliner Death-Metal-Band, die sich dem amerikanisch geprägten Old-School-Sound der 90er Jahre verschrieben hat. Die fünf Hauptstädter mit langjähriger Erfahrung machen seit 2012 die Bühnen der Republik unsicher. Den geneigten Hörer erwarten rasende Blast-Beats, schweres Midtempo, nackenbrechende Grooves aber auch filigrane Soli. DEHUMAN REIGN sollten jedem gefallen, der auf Death Metal steht, ob nun Old-School- oder Brutalo-Anhänger.

    Website

Regelmäßige Veranstaltungen


  • Jeden 1. Samstag im Monat

    Good Old Shit
  • Jeden 2. Samstag im Monat

    Valley of Doom
  • Jeden 3. Samstag im Monat

    Full Metal Night
  • Jeden Donnerstag

    Tabletop